VWL: Becker gegen die Währungsunion

VWL: Becker gegen die Währungsunion
Als vor Jahrzehnten Pläne der EU, damals noch die Europäische Gemeinschaft, bekannt wurden, eine gemeinsame Währung zu schaffen, war Gary Becker eine der lautesten Stimmen, die davor gewarnt haben. Sein Hauptargument war dabei keines, das auf die Probleme, die sich mit einer optimum currency area verbinden, gezielt hat, sondern eines, das die Opportunitätskosten betont hat, ...

Marketing: Mehr Aufmerksamkeit durch personalisierte Werbung

Marketing: Mehr Aufmerksamkeit durch personalisierte Werbung
Personalisierte Werbung erweckt im Internet mehr Aufmerksamkeit als z.B. Bannerwerbung. Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung, die u.a. Kai Kaspar vom Institut für Psychologie der Universität Köln durchgeführt hat. Personalisierte Werbung basiert auf Informationen, die über Surfer im Internet und auf Basis ihrer IP, die sie beim Besuchen von Seiten hinterrlassen, gesourced werden können. So hat sich schon mancher ...

Ghostwriting: Plagiate …

Ghostwriting: Plagiate ...
Was mich regelmäßig ärgert und verwundert, ist der Zusammenhang, den manche zwischen Ghostwriting und Plagiaten sehen. Für manche liegt dieser Zusammenhang irgendwie auf der Hand. Für mich ist er nicht nachvollziehbar. Bekannt geworden sind Plagiate durch Vroni-Plag, die Seite, der u.a. von Guttenberg und Schavan ihre Titellosigkeit verdanken. Beide haben sich munter aus den Arbeiten ...

Politikwissenschaft: Demokratie

Politikwissenschaft: Demokratie
Demokratie. Das Wort ist in aller Munde. Aber was macht eine Demokratie aus? Welche Determinanten bestimmen die Demokratie? Für Politikwissenschaftler ist diese Frage recht schnell beantwortet, denn eine Demokratie ist eine Regierungsform, eine politische Ordnung, die man in aller Kürze über die Art der Regierungsfindung beschreiben kann. Interessanter Weise stammt die kürzeste Beschreibung dessen, was ...

Sozialpsychologie: Stereotype

Sozialpsychologie: Stereotype
Die Erforschung von Stereotypen und Vorurteilen ist in weiten Teilen mit den Namen von Gordon Allport, John Turner und Henri Tajfel verbunden. Vor allem Tajfel und Turner haben da weitergemacht, wo Allport aufgehört hat, nämlich bei der Untersuchung des Zwecks, den Vorurteile und Stereotype für diejenigen, die sie nutzen, erfüllen. Eine der Erkenntnisse, die Turner ...

Purchasing Power Parity

Purchasing Power Parity
Wie kommen Umtauschsätze zustande. Warum ist das britische Pfund mehr wert als der Euro, der Euro aber mehr als der US-Dollar? Auf diese Frage gibt es eine Reihe von Antworten, eine davon ist die Purchasing Power Parity Theorie, die dann gilt, wenn man in der Welt der Theorie beheimatet bleibt. “Purchasing Power Parity (PPP) theory is ...

Ghostwriting ist Vertrauenssache

Ghostwriting ist eine akademische Leistung. Angeboten werden wissenschaftliche Texte, die den Regeln des wissenschaftlichen Arbeitens entsprechen, Unikate darstellen und den Bedürfnissen der Kunden angepasst sind und die auf einem hohen intellektuellen Niveau erstellt werden. Das ist das Versprechen nahezu aller Ghostwriter und Ghostwriting Agenturen. In kurz: Wissenschaftlicher Text Einhaltung der Regeln und Methoden wissenschaftlichen Arbeitens ...

Pädagogik: Schulstress

Pädagogik: Schulstress
Heute einmal etwas mit Geschichte: Schulstress. Bereits 1975 haben sich Peter Marschall und Helmuth Zenz dazu wie folgt geäußert: “Stress war ursprünglich ein rein physiologisches Konzept, das die spezifische Reaktion des Organismus auf eine ungewöhnliche physische Anforderung beschrieb. Einerseits verbindet sich mit Streß die Vorstellung von der Art und Menge der anfordernden Reize, andererseits beschreibt ...

Herbert Simon: Begrenzte Rationalität

Herbert Simon: Begrenzte Rationalität
Die neoklassische Ökonomie hat mit dem homo oeconomicus den Idealtypen eines rationalen Akteurs geschaffen, der durch optimale Wahlen unter Alternativen, die auf voller Information basieren, seinen Nutzen maximiert. Tversky und Kahneman haben mit ihrer Forschung gezeigt, dass das tatsächliche Verhalten von Menschen, ihre Handlungsentscheidungen, wie sie sagen: zu weit von diesem Idealtypus abweichen, als dass ...

Finance: Staatsverschuldung

Finance: Staatsverschuldung
Staatschulden sind finanzielle Verpflichtungen, die ein Land aufnimmt, um die Ausgaben zu finanzieren, die es nicht über die Steuerabgaben seiner Bevölkerung finanzieren kann. Staatsschulden gibt es als kurz- und langfristige Schuldverschreibungen (Treasury Bills oder Bonds). Die Frage, ob kurz- oder langfristige Schuldverschreibungen das Mittel der Wahl sind, ist nicht so einfach zu beantworten, wie es ...