Wissenschaftstheorie: Definition

Wissenschaftstheorie: Definition
Mit der Definition beginnt das wissenschaftliche Arbeiten, so sagen manche. Andere halten nichts von Definitionen. Wieder andere benutzen Definitionen in einer Weise, die an den Schlussverkauf im Supermarkt erinnert. Und nur wenige aus den drei Gruppen teilen ein Verständnis über die Bedeutung von Definition, was eine Definition ist, wie sie zu sein hat, welche Bestandteile ...

Wissenschaftslehre: Anomalien und Erkenntnis-Fortschritt

Wissenschaftslehre: Anomalien und Erkenntnis-Fortschritt
Ursprünglich war die Idee, dass wissenschaftlicher Fortschritt kumulativ erfolgt. Wir lernen immer mehr über unsere Umwelt. Jede neue Theorie erklärt, was die alte Theorie erklärt hat und etwas darüber hinaus. Dann kam Karl Popper mit seinem kritischen Rationalismus und hat den Erkenntnisfortschritt mit einem Scheinwerfer verglichen, der einen bestimmten Bereich erhellt, andere im Dunkeln belässt. ...

Homans: Regeln der Theoriebildung

Was viele nicht mehr wissen, George Caspar Homans hat nicht nur eine Theorie der sozialen Gruppe aufgestellt, er hat auch Regeln der Theoriebildung benannt, und zwar die folgenden: Beachte zuerst das Augenscheinliche, das Vertraute, das Alltägliche. In einer Wissenschaft, die ihre Fundamente noch nicht gelegt hat, sind dies die Dinge, bei denen sich eine Untersuchung ...

Philosophie: Sicheres Wissen?

Kann man sicher wissen? Gibt es Objektivität? Gibt es Wahrheit. Ein “nein” auf alle drei Fragen, ist die Antwort, die der Kritische Rationalismus gibt, und es ist die Antwort, die der normale Menschenverstand gibt, denn wenn es Wahrheit und objektives Wissen gäbe, dann dürfte es nichts geben, was unbekannt und neu ist, die Zukunft wäre ...

Empirische Sozialforschung: Grundlagen

Empirische Sozialforschung: Grundlagen
Zuweilen wird vergessen, dass empirische Sozialforschung kein Selbstzweck und auch keine Beschäftigungstherapie ist, sondern der Gewinnung von Erkenntnis dient. Dies kann explorativ erfolgen, wenn Daten erhoben werden, um sich überhaupt einen Eindruck von einem Feld machen zu können, oder konfirmatorisch, wenn das Ziel darin besteht, Vorstellungen, die man sich z.B. über ein soziales Phänomen macht, ...

Philosophie: Das Begründungsproblem

Wissenschaftliche Aussagen bedürfen einer Begründung. Aber was stellt eine hinreichende Begründung für eine wissenschaftliche Aussage dar? Diese Frage ist als Begründungsproblem von Philosophen zu allen Zeiten diskutiert worden, bis Karl Raimung Popper seine Antwort mit dem Falsifikationismus gegeben hat, und damit eine Antwort, die sich seitdem als wissenschaftlicher Standard durchgesetzt hat. Formal besehen ergeben sich ...

Herzlich Willkommen bei Ghostwriter-24!

Ghostwriter-24 ist ein besonderer Ghostwriter.

Alle Mitarbeiter von Ghostwriter-24 sind seit Jahren als Ghostwriter aktiv.

Wir sind Profis mit entsprechender Expertise.

Ca. 70% unserer Kunden kommen durch Empfehlungen zu uns

oder sind Stammkunden.

Bei Ghostwriter-24 haben Sie direkten Kontakt mit Ihrem Autor, kein Mittelsmann erschwert die Kommunikation.

Kontaktieren Sie uns, um die Vorteile von Ghostwriter-24 zu nutzen.

Einen Überblick über unser Leistungsangebot erhalten Sie hier oder

wenn Sie in unserem Blog vorbeischauen und die Breite der Themen,

die wir bearbeiten, genießen!