Ökonomie: Geld ist die Grundlage moderner Gesellschaften

Ökonomie: Geld ist die Grundlage moderner Gesellschaften
Arbeitsteilung, so hat Emile Durkheim bereits formuliert, ist die Grundlage nicht nur moderner Gesellschaften. Erst durch Arbeitsteilung und Kooperation zwischen Individuen sind Gesellschaften überhaupt möglich. Thomas Hobbes kam einige Jahrhunderte vor Emile Durkheim zu demselben Schluss und war überdies der Ansicht, Kooperation basiere auf Vertrauen und Vertrauen müsse durch einen Leviathan, der die Einhaltung von ...

Karriere: Wo gibt es die besten Berufschancen?

Michael E. Porter spricht in seinen Arbeiten des öfteren von “industry cluster” oder von “business cluster”, Alfred Marshall hat bereits 1890 von “agglomeration economies” gesprochen. Gemeint ist damit, dass an bestimmten Orten lokale Agglomerationen von Unternehmen entstehen, die miteinander in Beziehung stehen und Synergieeffekte produzieren, die wiederum über economies of scale und scope den Umsatz ...

Ethnologie: Was Kultur beeinflusst und was nicht

Ethnologie: Was Kultur beeinflusst und was nicht
Kultur ist ein schwer zu fassendes Konzept. Kroeber und Kluckhohn haben bereits 1952 mehr als 100 Definitionen gefunden, als sie versucht haben, Kultur zu definieren. Einigkeit herrscht indes darüber, dass Kultur sich auf die Erwartungen, das Verhalten sowie auf die Erwartungen an das Verhalten anderer auswirkt. Kultur ist, wie Geert Hofstede gesagt hat, “The Programming ...

Wissenschaftliches Arbeiten: Kein Buch mit sieben Siegeln

Es mag sein, dass ich in dieser Hinsicht eigen bin, aber ich habe das Zitieren noch von der Pike auf gelernt. Hans-Joachim Haubold, Universitätsbibliothekar in Mannheim, hat mich und meine Kommilitonen gequält. Aber die Quälerei hat sich gelohnt. Keiner derjenigen, die durch die Hauboldsche Zitierkaderschmiede gegangen sind, hat sich hinterher getraut, gegen das Erlernte zu ...