Soziologie: All you can eat

or more than you can stomach… Da sage noch einer, es wäre nicht möglich, das Rad mehrfach zu erfinden, auch Jahrtausende, nachdem es zum ersten Mal gerollt ist. Brian Wansink, Ph.D. an der Dyson School of Applied Economics and Management an der Cornell Universität hat es gerade getan, das Rad neu erfunden. 139 Esser wurden ...

Zeitgeschichte: Mussolini als Wegbereiter Hitlers

Dr. Christian Goeschel lehrt derzeit an der University of Manchester und hat sich mit einer These zu Wort gemeldet, die den italienischen Faschismus in ein neues Licht stellt. Mussolini sei keine Witzfigur gewesen, so Goeschel und der italienische Faschismus keine Erscheinung, die man auf die leichte Schulter nehmen könne. Vielmehr hätten beide, Mussolini und der ...

Psychologie: Wut und Ärger als pro-soziale Emotionen

Wer die Star Trek Episode “The Wrath of Khan” gesehen hat, der weiß, Wut und Zorn sind das Ergebnis eines subjektiven und häufig auch objektiven Tatbestands, der als Unrecht empfunden wird. Wut, so hat Emily Shreves auf der Grundlage von Texten aus dem Mittelalter festgestellt, erfüllte eine soziale Funktion: “… it forced people to think ...

Marketing: Kauft das Un(ter)bewusste ein?

Unconscious transfer of meaning to brands, so lautet der Titel des Beitrags, der zum besten Beitrag des Journal of Consumer Psychology des Jahres 2011 gewählt wurde. Geschrieben haben den Beitrag Maria Galli und Gerald Gorn und beide sind der Ansicht, dass man durch Informationen, die nur für 26 milli-Sekunden gesendet werden, die Wahrnehmung und Einstellung ...