Sozialwissenschaften: Rasse

Sozialwissenschaften: Rasse
Der Begriff der Rasse ist in den letzten Jahrzehnten zu einer Art “Unbegriff” geworden. Dies, nachdem er jahrhundertelang in Gebrauch war und von Wissenschaftlern aller Provenienz benutzt wurde. Welches Konzept sich mit dem Begriff der Rasse verbunden hat, das beschreibt Steve Fenton in seinem Buch, das der Bestimmung von Ethnizität gewidmet ist, und er tut ...

Geschichte: Chronologie der Ereignisse

Geschichte: Chronologie der Ereignisse
Die Schlacht im Teuteburger Wald, die Varus die Legionen des Augustus hat verlieren sehen, sie war 9 nach Christus. Die Keilerei der Schlacht bei Issos hat sich 333 vor Christus ereignet. 753 vor Christus gilt als Geburtsdatum des Römischen Reiches. 1095 nach Christus hat Papst Urban zum Ersten Kreuzzug aufgerufen. Genau am 18. März 1314 ...

Soziologie: Der dressierte Bürger

Soziologie: Der dressierte Bürger
Was macht man nach dem Soziologie-Studium war früher eine beliebte Frage, die häufig mit dem Verweis auf Taxifahrer ergänzt wurde. Die Phantasie vieler Zeitgenossen, die mit Studenten der Sozialwissenschaften konfrontiert sind, reicht gewöhnlich nicht aus, um Berufsbilder zu beschreiben, die durch ein sozialwissenschaftliches Studium eröffnet werden. Dabei sind die Sozialwissenschaftler überall im täglichen Leben anzutreffen. ...

Linguistik: Wordassoziationen

Linguistik: Wordassoziationen
Wordassoziationen, also die Verbindungen, die Menschen zwischen verbalen Konzepten herstellen, sind sehr aufschlussreich, denn auf der Grundlage von Wortassoziationen ist es leicht möglich, Überzeugungen und Prämissen der entsprechenden Menschen herauszuarbeiten und ein entsprechendes Bild ihrer Persönlichkeit zu gewinnen. Dass dem so ist, kann man mit dem Behaviorismus erklären, und tatsächlich hat Burhuss Skinner eine entsprechende ...

Ökonomie: Kostendegression

Ökonomie: Kostendegression
Als Computer auf den Markt kamen, konnte man einen Computer mit einem Monochrom-Monitor, einem Floppy-Laufwerk, einer 20 MB-Festplatte und einem Motherboard mit 64K Speicher und einem Prozessor, dessen Geschwindigkeit man noch per Hand messen konnte, für knapp 2000 DM erwerben. Heute kostet ein Computer wenige Hundert Euro und ist in seiner Leistung nicht vergleichbar. Die ...

Tipping Point Modelle / Schwellenwert-Modelle

Tipping Point Modelle / Schwellenwert-Modelle
Die Idee, dass es eines Tropfens bedarf, um ein Faß zum Überlaufen zu bringen, ist keine neue Idee. Tatsächlich finden sich dynamische Modell, die darauf zielen, sozialen Wandel oder auch nur kollektives Verhalten zu erklären, in den Sozialwissenschaften zuhauf. So hat Karl-Dieter Opp mit Präferenzen erklärt, warum sich Demonstrationen bei Regen auflösen und Thomas Schelling ...

Soziologie: Kontextgebundene Rationalität

Soziologie: Kontextgebundene Rationalität
Ähnlich wie in der Ökonomie, so gab es auch in der Soziologie eine Diskussion über die richtige Modellierung von Handlungsentscheidungen. Eingebunden war diese Diskussion in das „Mikro-Makro-Problem“, denn Soziologie beschäftigt sich mit der Erklärung sozialer Fakten, also mit Ergebnisse auf der Makro-Ebene, die über Handlungen auf der Mikro-Ebene erklärt werden sollen. Die lange theoretische Tradition ...

Empirische Sozialforschung: Soziometrie

Empirische Sozialforschung: Soziometrie
Die Soziometrie, die in der empirischen Sozialforschung von jeher eher ein Schattendasein geführt hat, ist in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten. Dies ist insofern überraschend, als die Soziometrie explizit zu dem Zweck entwickelt wurde, soziale Beziehungen abzubilden, ihre Art und Bedeutung zu erfassen und Aussagen über soziale Interaktion in Gruppen machen zu können. Die ...

Politikwissenschaft: Nationalismus

Politikwissenschaft: Nationalismus
Im Jahre 1996 hat Peter O’Brien sein Buch mit dem Titel “Beyond the Swastika” veröffentlicht, in dem er die Entwicklung, die Deutschland nach der Vereinigung genommen hat, auf Grundlage der Fragestellung analysiert , ob mit dem neuen Deutschland auch ein neuer Nationalismus eingezogen ist. Ein wichtiger Punkt in seiner Diskussion ist die Behandlung von Migranten ...

Qualitative Inhaltsanalyse: Strukturierung

Qualitative Inhaltsanalyse: Strukturierung
Man sammelt Daten, macht Interviews, stellt Dokumente zusammen, und am Ende hat man viel Text. Sehr viel Text. Und was macht man mit dem Text? Wie wertet man ihn aus? Wie rückt man ihm zuleibe? Generell ist es das Ziel aller qualitativen Verfahren, Information einerseits zu reduzieren und andererseits zu verdichten. Gemeinhin soll der Kern, ...

Herzlich Willkommen bei Ghostwriter-24!

Ghostwriter-24 ist ein besonderer Ghostwriter.

Alle Mitarbeiter von Ghostwriter-24 sind seit Jahren als Ghostwriter aktiv.

Wir sind Profis mit entsprechender Expertise.

Ca. 70% unserer Kunden kommen durch Empfehlungen zu uns

oder sind Stammkunden.

Bei Ghostwriter-24 haben Sie direkten Kontakt mit Ihrem Autor, kein Mittelsmann erschwert die Kommunikation.

Kontaktieren Sie uns, um die Vorteile von Ghostwriter-24 zu nutzen.

Einen Überblick über unser Leistungsangebot erhalten Sie hier oder

wenn Sie in unserem Blog vorbeischauen und die Breite der Themen,

die wir bearbeiten, genießen!