Empirische Sozialforschung: Soziometrie

Empirische Sozialforschung: Soziometrie
Die Soziometrie, die in der empirischen Sozialforschung von jeher eher ein Schattendasein geführt hat, ist in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten. Dies ist insofern überraschend, als die Soziometrie explizit zu dem Zweck entwickelt wurde, soziale Beziehungen abzubilden, ihre Art und Bedeutung zu erfassen und Aussagen über soziale Interaktion in Gruppen machen zu können. Die ...

Bildung: Linguistisches Kapital

Bildung: Linguistisches Kapital
Die Idee ist eine alte: Die Sprache, die ein Schüler spricht, sie entscheidet über seinen Schulerfolg. Bernstein hat dies in seinem Konzept des restringierten Codes verarbeitet. Bourdieu und Passeron haben sie in ihrem Konzept des linguistischen Kapitals implementiert und am Beispiel von Studenten geprüft: “If, as often happens, it is forgotten that the categories defined ...

Politikwissenschaft: Nationalismus

Politikwissenschaft: Nationalismus
Im Jahre 1996 hat Peter O’Brien sein Buch mit dem Titel “Beyond the Swastika” veröffentlicht, in dem er die Entwicklung, die Deutschland nach der Vereinigung genommen hat, auf Grundlage der Fragestellung analysiert , ob mit dem neuen Deutschland auch ein neuer Nationalismus eingezogen ist. Ein wichtiger Punkt in seiner Diskussion ist die Behandlung von Migranten ...

Kriminologie: Sozio-Biologie

Kriminologie: Sozio-Biologie
In der Kriminologie gilt es als weitgehender Konsens, dass Kriminalität ein soziales Phänomen darstellt, das in Subkulturen erlernt wird oder durch mangelhafte Erziehung oder durch rationales Kalkül hervorgebracht wird. Gegen diesen Konsens wenden sich in letzter Zeit eine Reihe von Autoren, die auf Ergebnisse der Neurologie verweisen, die zeigen sollen, dass delinquentes Verhalten zumindest auch ...

Ethnographie [Methoden der empirischen Sozialforschung]

Ethnographie [Methoden der empirischen Sozialforschung]
In den letzten Jahren erfreut sich die Ethnographie einer zunehmenden Beliebtheit. Über die Grenzen der Ethnologie ist die Ethnographie nun in Soziologie, Politikwissenschaft und Ökonomie, als Unternehmensethnographie heimisch geworden. Somit stellen sich die Fragen, was unter einer Ethnographie verstanden wird, ob es ein gemeinsames Verständnis von Ethnographie gibt und welchem Forschungsinteresse die Ethnographie dient. Eine ...

Ökonomie: Rente und Rentensystem

Ökonomie: Rente und Rentensystem
Probleme mit der Rentenversicherung, die daraus entstehen, dass in manchen Ländern ein pay-as-you-go-System vorhanden ist, wie dies in Deutschland z.B. der Fall ist, also ein System, bei dem die Renten aktueller Rentner von denen aufgebracht werden, die derzeit erwerbstätig sind, basieren auf einer Idee des intergenerationalen Transfer, die Paul Samuelson einst hatte und von der ...

Statistik: Voraussetzungen der Regressionsanalyse

Statistik: Voraussetzungen der Regressionsanalyse
Statistik verfolgt u.a. das Ziel, Muster in einer Grundgesamtheit aufzuzeigen. Zwei Variablen, die man miteinander in Verbindung bringt, in dem man z.B. für jeden Befragten ihren jeweiligen Wert in einem Koordinatenkreut abträgt, produzieren auf diese Weise eine Punktewolke, denn Befragte erreichen unterschiedliche Werte und Wertkombinationen auf beiden Variablen. Die Frage, ob sich ein Muster, ein ...

Qualitative Sozialforschung: Frequenzanalyse

Qualitative Sozialforschung: Frequenzanalyse
Für manche ist die Trennung zwischen qualitativer und quantitativer Sozialforschung eine strikte. Es gibt keine Schnittmengen und nichts Verbindendes. Andere wie, Philip Mayring, streben danach, Qualitätskriterien wie Validität und Reliabilität aus der quantitativen in die qualitative Sozialforschung zu übertragen. Wieder andere stellen ein Instrumentarium zur quantitativen Analyse qualitativer Daten bereit. Interessanter Weise geht der Versuch, ...

Ökonomie: Portfoliotheorie

Ökonomie: Portfoliotheorie
Risiko kann man berechnen und reduzieren. Das Risiko, das sich mit Investitionen in Aktien, Bonds oder Schuldverschreibungen verbindet, kann gewichtet und balanciert werden: Diversifikation, Streuung und Ko-Varianz sind die wichtigsten Parameter, auf denen die Portfolio-Theorie basiert, jene Theorie, die es Investoren erlaubt, durch eine Kombination von Assets, die unterschiedliche Risiken aufweisen, den eigenen Profit zu ...

Wissenschaftstheorie: Definition

Wissenschaftstheorie: Definition
Mit der Definition beginnt das wissenschaftliche Arbeiten, so sagen manche. Andere halten nichts von Definitionen. Wieder andere benutzen Definitionen in einer Weise, die an den Schlussverkauf im Supermarkt erinnert. Und nur wenige aus den drei Gruppen teilen ein Verständnis über die Bedeutung von Definition, was eine Definition ist, wie sie zu sein hat, welche Bestandteile ...

Herzlich Willkommen bei Ghostwriter-24!

Ghostwriter-24 ist ein besonderer Ghostwriter.

Alle Mitarbeiter von Ghostwriter-24 sind seit Jahren als Ghostwriter aktiv.

Wir sind Profis mit entsprechender Expertise.

Ca. 70% unserer Kunden kommen durch Empfehlungen zu uns

oder sind Stammkunden.

Bei Ghostwriter-24 haben Sie direkten Kontakt mit Ihrem Autor, kein Mittelsmann erschwert die Kommunikation.

Kontaktieren Sie uns, um die Vorteile von Ghostwriter-24 zu nutzen.

Einen Überblick über unser Leistungsangebot erhalten Sie hier oder

wenn Sie in unserem Blog vorbeischauen und die Breite der Themen,

die wir bearbeiten, genießen!