Social Choice: Kollektive Entscheidungen

Social Choice: Kollektive Entscheidungen
Unter Politikern ist die Rede vom “wir” und häufig auch von dem, was “wir” brauchen, weit verbreitet. Hinter dieser Rede verbirgt sich ein grundsätzliches Problem, nämlich das der kollektiven Entscheidungsfindung bzw. danach, wer eine kollektive Entscheidung trifft, wer kollektive Ziele vorgibt und ihre Verwirklichung anstrebt. Wenige haben diese Frage aus Sicht individualistischer Entscheidungsfindung diskutiert. Unter ...

Empirische Sozialforschung: Guttman-Skalierung

Empirische Sozialforschung: Guttman-Skalierung
Zuweilen hat man den Eindruck, dass heute jeder von sich denkt, er könne ins Feld gehen und eine Befragung durchführen. Dass es Methoden der empirischen Sozialforschung und damit einen Korpus der Arten der Befragung und Methoden der Umsetzung mit theoretischen Erwartungen an die Antwortverteilung verbindet, ist häufig in Vergessenheit geraten. Eine der Messmethoden, die eine ...

VWL: Market Segmentation Theory

VWL: Market Segmentation Theory
Im Rahmen der Geldpolitik der Zentralbanken gibt es eine Reihe von Konzepten, mit denen die Wirkung von Zinserhöhungen oder Zinssenkungen auf den Markt vorhergesagt bzw. modelliert werden soll. Eines dieser Konzepte ist die Market Segmentation Theory, deren Annahmen über die Wirkung von Zinserhöhungen im Einklang mit dem Namen der Theorie stehen. “The market segmentation theory ...

Pädagogik: Einflüsse auf das Lernverhalten

Pädagogik: Einflüsse auf das Lernverhalten
John Dewey gehört wohl zu denen, die sich am intensivsten mit der Frage, wie man lernt, welche Einflüsse, den Lernerfolg bedingen und welche Faktoren das Lernen erschweren, beschäftigt hat. In seinem 1910 erschienen Buch “How We Think” findet sich u.a. ein Kapitel über die Einflüsse der Gewohnheiten von Anderen auf die Fähigkeit, zu lernen. “Bare ...

Politische Anthropologie

Politische Anthropologie
In einer Zeit, in der an Universitäten die Fächer aus dem Boden spriesen wie Pilze und bei einigen nicht klar ist, welcher Epistemologie, welcher Methode und welchem Erkenntnisinteresse sie folgen, ist es sinnvoll, den Blick auf die Fächer zu richten, die in der Vergangenheit, in den 1960er und 1970er Jahren einen Anspruch erhoben haben, ein ...

Philosophie: Freiheit

Philosophie: Freiheit
Friedrich A. Hayek gilt vielen als Ökonom und mit seiner Theorie der Katallaxie und seinen Arbeiten zur freien Marktwirtschaft hat er große Beiträge auf dem Feld der Ökonomie geleistet. Aber Hayek ist auch ein Liberaler und als solcher ein Philosoph der Freiheit, der viel dazu beigetragen hat, zu klären, was überhaupt auf dem Spiel steht, ...

BWL: Der Marktforschungsprozess

BWL: Der Marktforschungsprozess
Um in einem Unternehmen und im Bereich des Marketing Entscheidungen treffen zu können, ist eine Datengrundlage notwendig, auf der diese Entscheidungen getroffen werden können. Die Erhebung und Interpretation dieser Daten wird gemeinhin unter dem Begriff “Marktforschungsprozess” zusammengefasst. Marktforschung als solche ist eine Methode, die sich aus formalen Schritten zusammensetzt. Gedacht ist die Marktforschung als Informationsgrundlage ...

Modernisierungstheorien

Modernisierungstheorien
Sie sind ein wiederkehrendes Thema in Ökonomie, Soziologie und Politikwissenschaft: Die Modernisierungstheorien. Das Bemühen, sich einen Überblick über Modernisierungstheorien zu verschaffen, stößt jedoch schnell an die Grenze der fast unüberschaubaren Menge und Varianten an Modernisierungstheorien. Zum Glück haben sich Wissenschaftler wie Stefan Hradil die Mühe gemacht, Modernisierungstheorien zu vergleichen und die wichtigsten Punkte, in denen ...

Soziologie: Systeme und Gesellschaften

Soziologie: Systeme und Gesellschaften
Martin Hollis hat ein sehr unterhaltsames und vor allem lehrreiches Buch geschrieben, in dem er “soziales Handeln” nicht nur hinterfragt, sondern aus Sicht einer Vielzahl sozialwissenschaftlicher Theorien und Erklärungsversuche darstellt. Gesellschaften lassen sich einerseits als organische Systeme beschreiben, in denen eine Geisterhand die individuellen Akteure führt, nennen wir die Geisterhand, Normen, eine Gesellschaft lässt sich ...

Pädagogik: Gelernte Hilflosigkeit

Pädagogik: Gelernte Hilflosigkeit
Die Pädagogik ist – oder besser war – voller psychologischer Ansätze, die von Stimulus-Response-Modellen im HInblick auf die beste Art, zu lernen bis zu Fragen des Lehrstils oder der Selbststereotypisierung von Schülern geht. Eines der Konzepte, das zwischenzeitlich etwas in Vergessenheit geraten ist, ist das Konzept der gelernten Hilflosigkeit. Im Buch von Susan Bentham “Psychology ...

Herzlich Willkommen bei Ghostwriter-24!

Ghostwriter-24 ist ein besonderer Ghostwriter.

Alle Mitarbeiter von Ghostwriter-24 sind seit Jahren als Ghostwriter aktiv.

Wir sind Profis mit entsprechender Expertise.

Ca. 70% unserer Kunden kommen durch Empfehlungen zu uns

oder sind Stammkunden.

Bei Ghostwriter-24 haben Sie direkten Kontakt mit Ihrem Autor, kein Mittelsmann erschwert die Kommunikation.

Kontaktieren Sie uns, um die Vorteile von Ghostwriter-24 zu nutzen.

Einen Überblick über unser Leistungsangebot erhalten Sie hier oder

wenn Sie in unserem Blog vorbeischauen und die Breite der Themen,

die wir bearbeiten, genießen!