Qualitative Inhaltsanalyse: Gütekriterien

Qualitative Inhaltsanalyse: Gütekriterien
Viele, die sich heute von qualitativen Methoden einen empirischen Touch in ihrer Arbeit erhoffen, ist nicht oder nicht mehr klar, dass es normalerweise zur Anwendung einer qualitativen Methode gehört, die Güte der eigenen Analyse zu prüfen. Mayring behandelt die entsprechenden Möglichkeiten, die Güte der eigenen qualitativen Inhaltsanalyse zu bestimmen auf den Seiten 109 bis 115 ...

Qualitative Sozialforschung: Die Sprache der Messung

Qualitative Sozialforschung: Die Sprache der Messung
Qualitative Sozialforschung hat zuweilen etwas willkürliches und manche, die sie betreiben, sind offenkundig der Ansicht, dass “anything goes”, wenn es zur qualitativen Sozialforschung kommt. Dann brauche man keine Regeln, keine Methode, keine Theorie der Datenerhebung und keine Diskussion der Frage, wie man eigentlich im Rahmen qualitativer SOzialforschung mißt. Diese Forstellungen stehen in einem drastischen Gegensatz ...

Psychologie: Latente Variablen

Psychologie: Latente Variablen
Die Psychometrie als Sparte der Psychologie hat durch die Einführung statistischer Analysemethoden einen erheblichen Schwung erhalten. Die quantitative Psychologie, wie sie von manchen Autoren genannt wird, hat eine Vielzahl neuer Test- und Messverfahren entwickelt, ohne die weite Teile z.B. der Psychologie der Persönlichkeit, z.B. die Analysen auf Basis der Big Five nicht denkbar wären. Persönlichkeitsfaktoren ...

Statistik mit SPSS

Statistik mit SPSS
Wussten Sie eigentlich, dass man in SPSS gar nicht über das Menu gehen muss, dass man Prozeduren direkt und über die Syntax aufrufen, definieren und nach seinen Wünschen gestalten kann? Wer SPSS wie wir über die Jahre verfolgt hat, von SPSS-X über SPSS-PC+ bis zu den heutigen Windows-Versionen (derzeit 22), der weiß, wie viel mehr Möglichkeiten ...

Sozialforschung: Qualitative Inhaltsanalyse

Sozialforschung: Qualitative Inhaltsanalyse
Philipp Mayring und seine qualitative Inhaltsanalyse hat Konjunktur. Neben der Grounded Theory ist die qualitative Inhaltsanalyse das wohl am häufigsten in der qualitativen Sozialforschung verwendete Verfahren – Grund genug die Anwendungsbereiche der qualitativen Inhaltsanalyse in Erinnerung zu rufen: “Ausgehend vor allem von den bisherigen Anwendungsbereichen qualitative Analyse lassen sich einige hauptsächliche Aufgabenfelder beschreiben: Hypothesenfindung und ...

Statistik und empirische Sozialforschung leicht gemacht

Vor allem für Sozialwissenschaftler ist Statistik immer noch einer der Angstgegner. Formeln, Berechnungen, kaum überschaubare Algorithmen, die bestimmten Analyseverfahren zu Grunde liegen und Probleme damit, wie Ergebnisse zu interpretieren sind, beschreiben, was den Angstgegner im Kern ausmacht. Dabei ist die Berechnung von Mittelwert und Standardabweichung ein Leichtes. Dabei ist der Aufbau und die Logik statischer ...

Empirische Sozialforschung: Quantitative Befragung

Man glaubt es kaum, aber es gibt eine Methodologie der Befragung. Schon 1975 hat Kurt Holm eine Publikation mit dem Titel “Die Befragung” herausgegeben. Darin wird u.a. analysiert und argumentiert, wie man im Rahmen einer quantitativen Befragung korrekt Fragen formuliert, ohne den Befragten die Antwort in den Mund zu legen und ohne die Menge der Antwortalternativen so zu ...