Purchasing Power Parity

Purchasing Power Parity
Wie kommen Umtauschsätze zustande. Warum ist das britische Pfund mehr wert als der Euro, der Euro aber mehr als der US-Dollar? Auf diese Frage gibt es eine Reihe von Antworten, eine davon ist die Purchasing Power Parity Theorie, die dann gilt, wenn man in der Welt der Theorie beheimatet bleibt. “Purchasing Power Parity (PPP) theory is ...

Umweltpsychologie

Umweltpsychologie
Umweltpsychologie ist ein relativ neues Feld, das auf der naheliegenden Idee basiert, dass die physischen Gegebenheiten, mit denen sich ein Mensch konfrontiert sieht, sein Verhalten beeinflussen. Die Betonwüste, in der wir aufwachsen, die volle U-Bahn, in der wir uns zur Arbeit quälen, die überhitzten Büros und Vorlesungssäle, in denen manche ihr Dasein fristen, sie beeinflussen ...

Ökonomie: Effiziente Märkte

Ökonomie: Effiziente Märkte
Eugene Fama hat schon in den 1970er Jahren seine Hypothese der effizienten Märkte begründet, die letztlich auf die Aussage reduzierbar ist, dass der Preis einer Commodity oder eines Assets, bei Fame vornehmlich der Preis einer Aktie alle Informationen wiederspiegelt, die über dieses Asset vorhanden sind. Die Hypothese hat zwischenzeitlich viel Kritik erfahren und nicht zuletzt ...

Politikwissenschaft: Weltkultur

Politikwissenschaft: Weltkultur
Eine der Ideen, die zwischenzeitlich etwas in Vergessenheit geraten ist, wurden in den 1980er und 1990er Jahren von John W. Meyer entwickelt und als Weltkulturthese bekannt gemacht. In Anlehnung an Max Weber waren Meyer und seine Mitautoren der Ansicht, das Prinzip der Rationalität als Ordnungsmechanismus setze sich weltweit durch und führe zu einer kulturellen Amalgamisierung ...

Methoden: Die Illusion der Validität

Methoden: Die Illusion der Validität
Daniel Kahneman berichtet in seinem Buch „Thinking, Fast and Slow“ von seinen ersten Ernüchterungen im Hinblick auf die Validität von Beobachtungsdaten und den Ableitungen, die man daraus trifft. In seinem Beispiel ist es die Aufgabe von Kahneman und einem Kollegen, Soldaten, die gemeinsam eine Aufgabe zu lösen haben, dabei zu beobachten und auf Grundlage der ...

Ethnographische Forschung im öffentlichen Sektor

Die Ethnographie ist eine Art der Forschung und der Darstellung von Forschungsergebnissen, die in der Ethnologie bzw. Kulturanthropologie entwickelt wurde, um Aufschluss über „the native’s point of view“, d.h. die Anschauungen der Beforschten in fremden Kulturen und ihre Formen der Sinnstiftung, zu gewinnen, wie es der „Vater“ der Ethnographie, Bronislaw Malinowski, im Jahr 1922 (S. ...

Pädagogik: Frühkindliche Erziehung im Nationalsozialismus

Pädagogik: Frühkindliche Erziehung im Nationalsozialismus
Ideologische Indoktrination, so die Vorstellung, war im Dritten Reich eine Säule, auf der das Regime ruhte. Wie diese Form der ideologischen Indoktrination funktioniert hat, dazu gibt es eine Vielzahl von Arbeiten, in denen das Propaganda-Ministerium von Joseph Goebbels eine zentrale Rolle spielt. Weniger bekannt ist, wie die Indoktrination im täglichen Leben erfolgt ist, wie sie ...

Sozialwissenschaften: Rasse

Sozialwissenschaften: Rasse
Der Begriff der Rasse ist in den letzten Jahrzehnten zu einer Art “Unbegriff” geworden. Dies, nachdem er jahrhundertelang in Gebrauch war und von Wissenschaftlern aller Provenienz benutzt wurde. Welches Konzept sich mit dem Begriff der Rasse verbunden hat, das beschreibt Steve Fenton in seinem Buch, das der Bestimmung von Ethnizität gewidmet ist, und er tut ...

Geschichte: Chronologie der Ereignisse

Geschichte: Chronologie der Ereignisse
Die Schlacht im Teuteburger Wald, die Varus die Legionen des Augustus hat verlieren sehen, sie war 9 nach Christus. Die Keilerei der Schlacht bei Issos hat sich 333 vor Christus ereignet. 753 vor Christus gilt als Geburtsdatum des Römischen Reiches. 1095 nach Christus hat Papst Urban zum Ersten Kreuzzug aufgerufen. Genau am 18. März 1314 ...

Soziologie: Der dressierte Bürger

Soziologie: Der dressierte Bürger
Was macht man nach dem Soziologie-Studium war früher eine beliebte Frage, die häufig mit dem Verweis auf Taxifahrer ergänzt wurde. Die Phantasie vieler Zeitgenossen, die mit Studenten der Sozialwissenschaften konfrontiert sind, reicht gewöhnlich nicht aus, um Berufsbilder zu beschreiben, die durch ein sozialwissenschaftliches Studium eröffnet werden. Dabei sind die Sozialwissenschaftler überall im täglichen Leben anzutreffen. ...