Grounded Theory: Methode des konstanten Vergleichs

Mit der Grounded Theory, die Barney G. Glaser und Anselm L. Strauss ausgearbeitet haben, ist der Anspruch verbunden, ein induktives Verfahren entwickelt zu haben, das es erlaubt, von Einzelfällen, wie sie z.B. qualitative Interviews mit Befragten darstellen, zu allgemeinen Aussagen, zu einer Theorie zu gelangen, die ihrerseits wieder testbar ist.

Dieser Anspruch wird über eine komplexe Methodologie einzulösen versucht. Kern dieser Methodologie sind zum einen die Kodier-Varianten (z.B. axiales Kodieren), die Glaser und Strauss entwickelt haben, zum anderen der konstante und fortwährende Vergleich der erhaltenen Ergebnisse in horizontaler (zwischen den Befragten) und vertikaler (innerhalb des Interviews des Befragten) Richtung.

Glaser und Strauss schreiben u.a. das folgende zu ihrer Methode konstanter Vergleiche:

“Using the constant comparative method makes probable the achievement of a complex theory that corresponds closely to the data since the constant comparison forces the analyst to consider much diversity in the data. By diversity we mean that each incident is compared with another incident, or with properties of a category, in terms of as many similarities and differences as possible. This mode of comparing is in contrast to coding for crude proofs, such coding only establishes whether an incident indicates the few properties of the category that are being counted.

The constant comparison of incidents in this manner tends to result in the creation of a ‘developmental’ theory. Although this method can also be used to generate static theories, it especially facilitates the generation of theories of process, sequence, and change pertaining to organizations, positions, and social interaction. But whether the theory itself is static or developmental, its generation, by this method and by theoretical sampling, is continually in process. In comparing incidents, the analyst learns to see his categories in terms of both their internal development and their changing relations to other categories. For example, as the nurse learns more about the patient, her calculations of social loss change, and these recalculations change her social loss stories, her loss rationales and the care of the patient. (Glaser & Strauss, Grounded Theory, pp.113-114)

Herzlich Willkommen bei Ghostwriter-24!

Ghostwriter-24 ist ein besonderer Ghostwriter.

Alle Mitarbeiter von Ghostwriter-24 sind seit Jahren als Ghostwriter aktiv.

Wir sind Profis mit entsprechender Expertise.

Ca. 70% unserer Kunden kommen durch Empfehlungen zu uns

oder sind Stammkunden.

Bei Ghostwriter-24 haben Sie direkten Kontakt mit Ihrem Autor, kein Mittelsmann erschwert die Kommunikation.

Kontaktieren Sie uns, um die Vorteile von Ghostwriter-24 zu nutzen.

Einen Überblick über unser Leistungsangebot erhalten Sie hier oder

wenn Sie in unserem Blog vorbeischauen und die Breite der Themen,

die wir bearbeiten, genießen!