BWL: TQM – EFQM

Um das EFQM-Modell, European Foundation of Quality Management Modell, ist es in den letzten Jahren etwas ruhiger geworden, nachdem es eine Zeitlang schick war, EFQM anzuwenden oder doch zumindest zu versuchen, es anzuwenden. EFQM gehört in eine Reihe mit anderen Modellen des Total Quality Managements wie dem Deming Award, dem Malcolm Baldrige National Quality Award oder dem Ludwig Erhard Preis. Letztlich ist EFQM nicht sonderlich von diesen Preisen unterschieden. Lediglich die Gewichtung und in weiteren Teile die Benennung sind anders.

So setzt sich EFQM aus den folgenden neun Kriterien zusammen:

  1. Führung
  2. Mitarbeiter
  3. Politik und Strategie
  4. Partnerschaften und Ressourcen
  5. Prozesse
  6. Mitarbeiterbezogene Ergebnisse
  7. Kundenbezogene Ergebnisse
  8. Gesellschaftsbezogene Ergebnisse
  9. Schlüsselergebnisse

“Das EFQM-Modell beruht auf einem Zusammenwirken der … neun Kriterien, welche in Befähiger und Ergebnisse unterteilt werden. Der Aufbau des Modells zeigt deutlich,m dass der Ausgangspunkt für alle Aktivitäten eine nachhaltige und überzeugende Führung der obersten Leitung ist. Über eine TQM-orientierte Politik und Strategie sowie die Einbeziehung aller Mitarbeiter, Partner und Ressourcen wirkt die Führung bis in die Gestaltung der Prozesse. Dieses Zusammenspiel der Befähiger wird dann am Markt in Ergebnisse umgesetzt. Das Modell macht deutlich, dass der langfristige Geschäftserfolg entscheidend von der Zufriedenheit der Kunden und der Mitarbeiter sowie der Anerkennung des Unternehmens im gesellschaftlichen Umfeld bezogen auf seine gesellschaftliche Verantwortung abhängt.

Die Befähiger bschreiben die Potentiale des Unternehmens. In diesem Bereich konzentrieren sich die Fragen darauf:

  • Was macht das Unternehmen, um umfassende Qualität zu erlangen?
  • Wie geht das Unternehmen vor, um konzeptionelle Ansätze in den Strukturen zu verankern?
  • Wie wird die Wirksamkeit veränderter Abläufe und Strukturen überprüft?
  • Wie lernt die Organisation aus den Erkenntnissen der Überprüfung?

Bei der Betrachtung der Ergebnisse konzentriert sich das Interesse auf die Aspekte:

  • Welche Daten und Informationen werden im Unternehmen zur Erfolgsbewertung herangezogen?
  • Wie werden die Daten ermittelt?
  • Wie hat sich die Ausprägung dieser Größen in den letzten Jahren entwickelt?

Das Modell des EFQM ist ein Bewertungsmodell, welches in der Lage ist, die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens transparent zu machen” (Radtke & Wilmes, European Quality Award, S.17-18.)

Herzlich Willkommen bei Ghostwriter-24!

Ghostwriter-24 ist ein besonderer Ghostwriter.

Alle Mitarbeiter von Ghostwriter-24 sind seit Jahren als Ghostwriter aktiv.

Wir sind Profis mit entsprechender Expertise.

Ca. 70% unserer Kunden kommen durch Empfehlungen zu uns

oder sind Stammkunden.

Bei Ghostwriter-24 haben Sie direkten Kontakt mit Ihrem Autor, kein Mittelsmann erschwert die Kommunikation.

Kontaktieren Sie uns, um die Vorteile von Ghostwriter-24 zu nutzen.

Einen Überblick über unser Leistungsangebot erhalten Sie hier oder

wenn Sie in unserem Blog vorbeischauen und die Breite der Themen,

die wir bearbeiten, genießen!