Zeitgeschichte: Mussolini als Wegbereiter Hitlers?

a href=”http://ghostwriter-24.net/wp-content/uploads/2014/04/Benito-Mussolini.jpg”>Benito MussoliniDr. Christian Goeschel lehrt derzeit an der University of Manchester und hat sich mit einer These zu Wort gemeldet, die den italienischen Faschismus in ein neues Licht stellt. Mussolini sei keine Witzfigur gewesen, so Goeschel und der italienische Faschismus keine Erscheinung, die man auf die leichte Schulter nehmen könne. Vielmehr hätten beide, Mussolini und der italienische Faschismus, den deutschen Nationalsozialismus und Adolf Hitler als Wegbereiter begleitet, ihnen zum Erfolg verholfen.

“We and indeed many Italiens tend to play down the role and importance of Mussolini and Fascist Italy, often seeing it as more benign than Hitler and the Nazis”, so Dr. Goeschel.

Dies sei jedoch nicht angebracht, so fährt er fort. Mussolini sei der erste faschistische Diktator an der Spitze eines Staates gewesen, und er habe einer Regierung vorgestanden, die keine Probleme mit dem Einsatz von Giftgas in Abessinien hatte oder damit, Kritiker des seines Regimes zu internieren.

Von Mussolini und seiner faschistischen Bewegung stamme die Doppelstrategie, die Unsicherheit auf Straßen verbreite, und zwar durch den Terror der faschistischen Truppen und gleichzeitig versuche, mit legalen Mitteln und über Wahlen die Mehrheit und damit die Macht zu erreichen. Nicht nur hätten die Nazis diese Strategie von den italienischen Faschisten übernommen, Letztere hätten auch mit Rat und Tat den Aufstieg der NSDAP und Adolf Hitlers begleitet, z.B. dadurch, dass die Bedeutung der Mittelschicht als Wählerlager an die deutschen Faschisten herangetragen worden sei.

Die Ergebnisse von Goeschel sind das Ergebnis seiner Recherchen in Archiven und es wird spannend sein zu sehen, in welcher Form sie sich in seiner nächsten Veröffentlichung wiederfiniden.

Ghostwriter-24

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass sie Fakten und Argumente in Ihren Veröffentlichungen wiederfinden, dann wenden Sie sich an uns. Wir sind seit Jahren Profis auf dem Gebiet wissenschaftlicher Publikationen und wissen, worauf es ankommt.

Schreiben Sie uns einfach.